#6 Pommerby – Ostseehof Langfeld

#6 Pommerby – Ostseehof Langfeld

Der Ostseehof Langfeld im Norden Deutschlands ist ein traditionelles Gutshof Ensemble, dass Alt und Neu harmonisch vereint. Hier wurde ganz charmant das historische Erbe gewahrt und mit neuen Elementen herrlich gemischt. Man findet hier, nur fünf Minuten von der Ostsee entfernt, unberührte Natur und unendlich viel Ruhe.

Die drei Häuser des Ostseehofes sind ganz individuell und gemütlich gestaltet. Alle Häuser haben einen Kamin, wunderschöne Ausblicke und sind mit Unikaten aus vergangenen Zeiten eingerichtet. Diese zogen zum Großteil zusammen mit der Familie der Besitzer 1918 ins Haupthaus ein. Sie sind in allen Häusern tolle Hingucker und liebevoll mit neuen Möbeln vermischt.

Im Haupthaus, in welchem bis zu zehn Personen Platz haben, findet man so beispielsweise antike Schränke und Tische und ein neues Sofa. Zwei Terassen laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Die Westerscheune kann ebenfalls bis zu zehn Personen unterbringen und wirkt dank der vier Meter hohen Decken sehr großzügig. Wunderschön mischt sich auch hier Alt und Neu.

Das Backhaus ist das kleinste der Gebäude und kann bis zu vier Personen beherbergen. Der alte Backofen wurde zu einem Kamin umgebaut und Wohnen, Küche und Essen sind großzügig drumherum angeordnet. In diesem Häuschen findet man die meiste Ruhe und Abgeschiedenheit.

Der Kuhstall ist das vierte Gebäude auf diesem Hof. Er hat eine großzügige Sauna mit Ruheraum und einen tollen Blick auf den Leuchtturm von Falshöft.

Den Besitzern des Ostseehofes Langfeld sind hier ganz besonders schöne Ferienunterkünfte gelungen. Idyllisch kann man hier seinen Landurlaub genießen, ganz wie aus dem Bilderbuch.

Alle Bildrechte liegen bei © Ostseehof Langfeld  / www.ostseehof-langfeld.de.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen